Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

Wir, DEUTZ AG, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

DEUTZ AG erhebt und speichert automatisch in ihren Server Logfiles Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt sowie solche Informationen, die sich aus der Internet-Adresse (URL) der aufgerufenen DEUTZ-Seite einschließlich Zeitpunkt des Seitenaufrufs ergeben. Dies sind:

  • Der Titel, Sprache und ID der angeklickten DEUTZ-Seite
  • Die URL der angeklickten DEUTZ-Seite
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Der Browser-Typ des Benutzers
  • Die IP-Adresse des Benutzers
  • Der Referer der angeklickten DEUTZ-Seite (das ist die
  • Seite, die den Benutzer durch eine Verlinkung zu DEUTZ geführt hat)

Diese Daten sind für DEUTZ AG nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Cookies

Die Internetseiten der DEUTZ AG verwenden so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Durch das Cookie kann der DEUTZ-Server einen erneuten Besuch des Benutzers erkennen. Das von DEUTZ AG verwendete Cookie enthält eine 32-stellige, zufällige ID und keine persönlichen Daten.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit unter Angabe des genauen Zeitpunkts Ihres Besuchs der DEUTZ-Websites und Ihrer zu diesem Zeitpunkt Ihnen zugeteilten IP-Adresse Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihres Besuchs der DEUTZ-Websites gespeicherten Daten. Auskunft über die in den Sie betreffenden Server-Logfiles gespeicherten Daten sowie die Verwendung Ihrer an die nachfolgende E-Mail-Adresse gesendeten Nachrichten gibt der Web-Beauftragte der DEUTZ AG Herr Burmeister (burmeister.m@deutz.com).

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Web-Beauftragten der DEUTZ AG Herr Burmeister (burmeister.m@deutz.com).

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Plugin herunterladen und installieren: (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung “_anonymizeIp()” verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

DEUTZ Connect App

2.1 Verwendung Ihrer Daten
DEUTZ AG sammelt und verarbeitet Informationen über die Nutzung der Funktionen innerhalb der DEUTZ Connect App. So können diejenigen Bereiche der mobilen App identifiziert werden, die von besonderem Interesse für unsere Kunden sind. Zweck der Datenerhebung ist die kontinuierliche Verbesserung der DEUTZ Connect App. Wir verarbeiten Ihre unter Ziffer 2.2 und Ziffer 2.3 genannten Daten des Weiteren zur Pflege der Kundenbeziehungen, zur Steigerung unserer Produktqualität und zur Optimierung unserer Serviceprozesse und für eigene Marketingzwecke. Zudem werden Ihre Daten von DEUTZ Händlern (Ziffer 2.3) für die Zwecke der DEUTZ-Händler und von den in Ziffer 2.4 benannten Dritten gemäß den in Ziffer 2.4 beschriebenen Maßgaben genutzt.

Bitte akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen nicht und brechen die Installation ab, beziehungsweise entfernen Sie die DEUTZ Connect App von Ihrem Mobilgerät, falls Sie mit der vorgenannten Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

2.2 DEUTZ AG erhebt und speichert Logfiles und Informationen, die die DEUTZ Connect App an DEUTZ AG übermittelt. Dies sind:
Motordaten (Motortyp, Motornummer, Motoridentifikation, Betriebsstunden, Software-Version des Motorsteuergeräts, Inhalt des Fehlerspeichers des Motorsteuergeräts) sowie die folgenden Triprecorder-Daten:
Steuergeräte Typ, Steuergeräte Seriennummer, Steuergeräte Softwareversion, Zuordnung Baureihe und Abgassystem, Steuergeräte Software, Fehlerspeicher 1, Motornummer , Lastspektrum (3D-Übersichtsdiagramm), Batteriespannung (2D-Übersichtsdiagramm), Höchstdrehzahl (2D-Übersichtsdiagramm), Öldruck (3D-Übersichtsdiagramm), Ladedruck (2D-Übersichtsdiagramm), Ladedruck (3D-Übersichtsdiagramm), Ladelufttemperatur (2D-Übersichtsdiagramm), Umgebungsdruck (2D-Übersichtsdiagramm), Ladelufttemperatur (3D-Übersichtsdiagramm), Abgastemperatur (2D-Übersichtsdiagramm), Kühlmitteltemperatur (2D-Übersichtsdiagramm), Einspritzdruck (2D-Übersichtsdiagramm), Einspritzregelung (2D-Übersichtsdiagramm), Aschebeladung, Rußbeladung, Abgasdruck vor Brenner (2D-Übersichtsdiagramm), Temperatur am SCR-Tank (2D-Übersichtsdiagramm), Abgastemperatur vor Oxidationskatalysator (3D-Übersichtsdiagramm), Abgastemperatur vor SCR-System (3D-Übersichtsdiagramm), Abgasdruck (2D-Übersichtsdiagramm), Motornummer, Zertifikationsnummer der Leistungsstufe, Motorbaureihe, Datensatz ID für Revision, Motordrehzahl, Leistung, Spezifikation des Abgasnachbehandlungssystems, Batteriespannung, Betriebssoftware Nummer, CAN Nummer, Zertifikat, Datensatznummer, EKZ Nummer (Zuordnung Baureihe und Abgassystem), Motorleistung, Motordrehzahl, Herstellungsdatum, Drehzahlregler Nummer, Geschäftspartner Bestellnummer, Geschäftspartner Transportnummer, Hauptzertifikatsnummer, Materialnummer, Material Nummer, Kundenlieferumfang, Überwachungsfunktionsnummer, Überwachungsstrategienummer, Bestellnummer, Mutterdatensatznummer, Transport Kundenlieferumfang, Spezial App-Nummer, V1 Daten, V1 Dachkurve, V2 Identifizierung
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die vorgenannten Daten bei jeder Verbindung Ihres Mobilgeräts mit dem Motorsteuergerät automatisch an die DEUTZ AG gesandt werden. Sie können diese Datenübersendung nur unterbinden, indem Sie die DEUTZ Connect App von Ihrem Mobilgerät entfernen.

Im Falle, dass Sie die Funktion 'SERVICEKONTAKT' nutzen, ein auf einer Karte abgebildetes Händler-Standort-Icon Ihrer Wahl nutzen sowie sodann die Funktion 'Motordaten senden' auswählen, übermittelt die DEUTZ Connect App die unter Ziffer 2.2 genannten Daten auch an die E-Mail-Adresse des von Ihnen durch Nutzung des Händler-Standort-Icons ausgewählten Händlers. Die Nutzung der Funktion 'Motordaten senden' erfordert zudem Ihre Eingabe der folgenden Daten: Firmenname Ihres Unternehmens, Firmen-E-Mail Adresse, Funktion (Flottenbetreiber, OEM [Maschinenbetreiber], Importeur, Händler, Werkstatt, Vermietung/Leasing, Endnutzer). Zusätzlich können Sie einen Freitext eingeben. Alle vorgenannten Daten (Ziffer 2.2, Firmenname, Firmen-E-Mail Adresse, Funktion, Freitext) werden bei Nutzung der Funktion 'Motordaten senden' an den von Ihnen ausgewählten Händler übermittelt.

2.3 Falls Sie unter der Funktion 'Händlersuche' die Schaltfläche 'Fotos' auswählen, können Sie zusätzlich zu den vorgenannten Informationen bis zu zwei auf Ihrem Mobilgerät gespeicherte Bilder im Bildformat des Mobilgeräts ebenfalls an den Händler übermitteln.

Sofern Sie zugestimmt haben, dass die DEUTZ Connect App Zugriff auf Ihre aktuelle Geo-Position hat, werden bei Nutzung der Funktion 'Motordaten senden' ebenfalls Ihe Standortdaten (GPS-Koordinaten) an den Händler übermittelt.

Alle von Ihnen an den Händler übermittelten Daten erhält immer auch DEUTZ AG.

Sie können die Datenübersendung gemäß dieser Ziffer 2.3 unterbinden, indem Sie die Funktion 'Händlersuche' nicht auswählen.

2.4. Datenerhebung und Verwendung von Nutzungsdaten durch Unternehmen des Google Inc. Konzerngruppe und der LimeSurvey GmbH

2.4.1 Das Nutzerverhalten der DEUTZ Connect App in den Bereichen Hauptmenü, Übersicht, Meine Geräte, Diagnose, Händlersuche und Händlerkontakt (Antippen von Schaltflächen sowie die Auswahl von Listeneinträgen) in den einzelnen Ansichten wird mit Hilfe des von Google Inc., USA oder einer der Beteiligungsgesellschaften der Google Inc. entwickelten Tools 'answers' (https://fabric.io/kits/android/answers) protokolliert.
Das Tool 'answers' protokolliert beim Export der Messdaten auch die Motordaten, die Anzahl der übermittelten Bilder sowie bei der Händlersuche die Suchbegriffe.
Das Tool 'answers' protokolliert die Anzahl der durchgeführten Messungen sowie die Anzahl der generierten PDF-Dateien und XML-Dateien.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Protokollierung des Nutzerverhaltens gemäß dieser Ziffer 2.4.1 abzuschalten, indem Sie diese Option in der DEUTZ Connect App unter Einstellungen deaktivieren.

2.4.2 Die DEUTZ Connect App sendet automatisch Fehlermeldungen für den Fall, dass die DEUTZ Connect App abstürzt oder hängt. Dies ermöglicht der DEUTZ AG, den Fehler zu untersuchen und die Stabilität der mobilen App für zukünftige Versionen zu verbessern. Diese Datenerhebung erfolgt mit Hilfe des Tools 'crashlytics' der Firma fabric, einer Tochtergesellschaft der Google Inc., USA (https://fabric.io/kits/android/crashlytics). Im Rahmen dieser Fehlerberichte sendet die DEUTZ Connect App Informationen an fabric über den Typ und die Version des Mobilgeräts, die Zeit, zu der der Fehler aufgetreten ist, das verwendete Feature und den Status der Anwendung, als der Fehler aufgetreten ist. Hierzu zählen die aktuelle Auslastung des Arbeitsspeichers, die Belegung des Speicherplatzes sowie der Stack-Trace. DEUTZ AG erhält von fabric eine Auswertung der Fehlermeldungen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Protokollierung der Fehlerberichte gemäß dieser Ziffer 2.4.2 abzuschalten, indem Sie diese Option in der DEUTZ Connect App unter Einstellungen deaktivieren.

2.4.3 Indem Sie die Schaltfläche 'Zukünftige e-Services' nutzen, können Sie in der DEUTZ Connect App an einer Umfrage teilnehmen. Zur Durchführung der Umfrage in der DEUTZ Connect App setzt die DEUTZ AG das Tool 'LimeSurvey' (https://www.limesurvey.org/de) der LimeSurvey GmbH, Umfragedienste & Beratung, Barmbeker Str. 7a, 22303 Hamburg, Deutschland, ein. Zweck der Umfrage ist die kontinuierliche Verbesserung der DEUTZ Connect App und der in der Umfrage beschriebenen Services. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Antworten in aggregierter Form von der DEUTZ AG weiterverwendet und veröffentlicht werden können. Neben den Antworten werden bei der Internetkommunikation im Rahmen der Umfage zusätzlich IP Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name der und URL der Umfrage, Betriebssystem und verwendeter Browser gespeichert. Die Übertragung dieser Daten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung (https).