Zum Hauptinhalt springen

The engine company. DEUTZ®

„OEM Off-Highway“-Magazin wählt DEUTZ TCD 9.0 in die „Top 10 Neue Produkte 2017“

  • DEUTZ TCD 9.0 unter den „Top 10 Neue Produkte 2017“
  • Kompakter und effizienter Reihenvierzylinder mit 300 kW und 1.700 Nm Drehmoment
  • TCD 9.0 als Teil der neuen Motorenplattform erweitert oberen DEUTZ Leistungsbereich

Das Fachmagazin „OEM Off-Highway“ hat in seiner Top-10-Liste „Neue Produkte 2017“ den DEUTZ TCD 9.0 Motor auf Platz vier gewählt. Die international bekannte Publikation berichtet über alle Themen rund um die Entwicklung von Schwerlast-Maschinen im Off-Highway Bereich. Das Ranking basiert dabei auf der Anzahl von Suchanfragen und Seitenaufrufen des sogenannten „OEM Off-Highway Component Directory“, einer online Einkaufsberatung des Fachmagazins.

Der TCD 9.0 Reihenvierzylinder, der seine Weltpremiere auf der bauma China in Shanghai feierte, ist einer von gleich vier neuen Motoren, mit denen DEUTZ seine Leistungs­bandbreite nochmals deutlich nach oben erweitert hat. Der TCD 9.0 mit 300 kW Leistung und 1.700 Nm Drehmoment bildet dabei zusammen mit den TCD 12.0 (400 kW / 2.500 Nm) und TCD 13.5 (450 kW / 2.800 Nm) Reihensechszylindern ein Familien-Plattformkonzept mit einer einheitlichen Kundenschnittstelle sowie identischer Vorder- und Rückseite. Hiermit wird die Integration und Wartung der Motoren deutlich vereinfacht. Der Gleichteileanteil beträgt zirka 65 Prozent – das reduziert die Komplexität im Service und optimiert die Lagerhaltung. Das obere Ende der Leistungsbandbreite markiert zukünftig der TCD 18.0 Reihensechszylinder mit 620 kW und 3.600 Nm. DEUTZ deckt damit gezielt schwere Baumaschinen mit hohen Leistungs- und Drehmomentbedarfen ab. Die Serieneinführung erfolgt ab 2019 zur EU Stufe V.

„Die ‚Top 10 Neue Produkte 2017‘ spiegelt die meistgesuchten und gefragtesten Technologien im Markt für mobile Arbeitsmaschinen für den Schwerlast-Einsatz wider“, erklärt Michelle Kopier, Redakteur und Associate Publisher des Magazins OEM Off-Highway und von OEMOffHighway.com. „Die Gewinner stehen für die Produkte und Marken, die von Produktentwicklern im Rahmen der Entwicklungsphase beim OEM gesucht werden.“

Michael Wellenzohn, Mitglied des Vorstands der DEUTZ AG für den Bereich Vertrieb/Service & Marketing: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die das hohe Interesse auf Seiten des Fachpublikums zeigt. Wir sehen darin zugleich eine Bestätigung, dass wir mit der Erweiterung unseres oberen Leistungsbereichs die richtigen Produkte im Markt platzieren.“

Mit den neuen Reihenmotoren setzt DEUTZ in der Leistungsspitze auf starke Diesel­motoren, die für Schwerlastanwendungen technisch und wirtschaftlich die passende Lösung darstellen. Im unteren Leistungsbereich bietet DEUTZ zukünftig auch elektrifizierte Antriebe im Rahmen seiner E-DEUTZ Strategie an. Kunden können so modular die jeweils optimale Kombination aus konventionellen und elektrischen Antriebskomponenten für ihre Applikationen wählen. Ziel ist die deutliche Verbesserung von Emissionen und Effizienz. DEUTZ zielt so auf die Marktführerschaft bei innovativen Antriebssystemen im Off-Highway-Bereich ab und positioniert sich frühzeitig im Wettbewerb.

 

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung der DEUTZ AG:

Public Relations

Michael Ziegler

Tel.: +49 (0)221 822-2494
Fax: +49 (0)221 822-15-2494
E-Mail: michael.ziegler@deutz.com

Zurück