Zum Hauptinhalt springen

The engine company. DEUTZ®

DEUTZ mit weiteren Zertifikaten für EU Stufe V ausgezeichnet

  • TCD 3.6 und TCD 4.1 nun auch für EU Stufe V zertifiziert
  • DEUTZ ist Inhaber des Zertifikates mit der Nummer „0001“
  • Weitere Stufe V Zertifikate folgen bis November 2017

Nachdem DEUTZ mit dem TTCD 6.1 bereits als erster Motorenhersteller weltweit für die ab 2019 geltende Emissionsrichtlinie EU Stufe V für mobile Arbeitsmaschinen zertifiziert wurde, kann das Unternehmen nun ein weiteres Highlight vermelden: Mit dem TCD 3.6 und dem TCD 4.1 wurden zwei weitere Baureihen erfolgreich zugelassen und DEUTZ ist damit Inhaber des Stufe V-Zertifikates mit der Nummer „0001“.

Am 6. September zertifizierte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den aktuellen Stufe IV DEUTZ TCD 3.6 (Industrie-Variante) mit Dieselpartikelfilter offiziell für die Stufe V. Der wassergekühlte 4-Zylinder Reihenmotor liefert eine Leistung von 100 kW bei einer Drehzahl von 2300 min-1. Am 8. September wurde der DEUTZ TCD 4.1 (Variante für die Landtechnik) ebenfalls für die Stufe V zertifiziert. Der Motor erfüllt die Anforderungen der EU Stufe V mit DVERT® Selektiver Katalysator Reduktion (SCR) und Partikelfilter (DPF). Der Vierzylinder-Motor liefert eine maximale Leistung von 120 kW bei einer Drehzahl von 2100 min-1.

Mit der erfolgten Zertifizierung seiner erfolgreichen Motorenbaureihen löst DEUTZ unter dem Motto „Our Promise – Your Flexibility“ sein Versprechen zur kommenden Emissionsstufe ein. Das Unternehmen erwartet weitere Zertifikate bis November 2017. Auf der Agritechnica wird DEUTZ sein zertifiziertes Motorenprogramm erstmals weltweit unter dem neuen Siegel „Stage V certified“ präsentieren.

Zurück