Zum Hauptinhalt springen

The engine company. DEUTZ®

DEUTZ Ausbildung gehört in 2015 erneut zu den Besten in NRW

  • Auszubildender unter den Besten im Jahrgang 2015
  • DEUTZ für herausragende Leistungen in der Berufsausbildung geehrt
  • Fünfte Auszeichnung in Folge für DEUTZ durch die IHK Köln

Die Industrie- und Handelskammer Köln hat einen DEUTZ Auszubildenden im Berufsbild „Fachkraft für Metalltechnik“ und DEUTZ als Ausbildungsbetrieb für seine besonderen Leistungen im Rahmen der Jahrgangsbesten-Ehrung ausgezeichnet. Für DEUTZ ist es die fünfte Auszeichnung in Folge durch die IHK Köln.

Die sehr gute Leistung ermöglichte zudem die Teilnahme an der Landesbesten-Ehrung der 16 Industrie- und Handelskammern Nordrhein-Westfalens, wo der Auszubildende und DEUTZ ebenfalls die Auszeichnung „Die Besten 2015“ erhielten. Die Preisverleihung fand unter dem Motto „Große Bühne für die Spitzenklasse“ am 20.11.2015 im Metronom Theater in Oberhausen statt. Im vergangenen Jahr wurde ebenfalls bereits ein DEUTZ Azubi als „landesbester Fertigungsmechaniker“ geehrt.

„Es freut uns ganz besonders, in Köln und auch landesweit erneut zu den besten Ausbildungsbetrieben zu gehören. Diese Anerkennung bestätigt uns, weiterhin für eine fundierte Berufsausbildung mit qualitativ hochwertigen Lerninhalten einzutreten. Davon profitieren gleichermaßen unsere Auszubildenden, wie auch wir als Unternehmen“, so Dr. Margarete Haase, Mitglied des DEUTZ Vorstands für die Bereiche Finanzen, Personal und Investor Relations.

Frank Opitz, Leiter des DEUTZ Ausbildungszentrums in Köln, fügt hinzu: „Wir sind stolz, dass unsere jungen Berufseinsteiger regelmäßig überdurchschnittlich gute Leistungen zeigen und damit einen soliden Grundstein für ihr Berufsleben legen. Die Auszeichnung für unsere Arbeit schätzen wir sehr.“

Die DEUTZ AG in Köln bietet insgesamt vier verschiedene Ausbildungsberufe an: Neben den Berufen Fachkraft für Metalltechnik, Elektroniker und Mechatroniker steht den Berufseinsteigern auch die Lagerfachkraft zur Auswahl. Um auch Mädchen verstärkt für eine technisch-gewerbliche Ausbildung zu begeistern, engagiert sich das Unternehmen durch regelmäßige Teilnahme am Aktionstag „Girls‘ Day“. Außerdem beteiligt sich DEUTZ an der jährlich stattfindenden Initiative „Erlebnis Maschinenbau“, bei der Jugendliche einen ersten Eindruck von der Arbeit in einem Maschinenbauunternehmen erhalten. Zusätzlich führt DEUTZ für andere Firmen die Berufsausbildung durch.

Pressemitteilung 20. November 2015

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung der DEUTZ AG:

Public Relations
Michael Ziegler
Tel.: +49 (0)221 822-2494
Fax: +49 (0)221 822-15-2494
E-Mail: ziegler.m@deutz.com

Zurück