Zum Hauptinhalt springen

The engine company. DEUTZ®

Filtern

Veröffentlicht 12.08.2019

Werkstudent oder Bachelorand/Masterand (m/w/d) im Bereich Elektrotechnik

Thema: Aufbau und Bewertung einer Kommunikationsarchitektur für elektronische Systeme unter Verwendung von LIN und CAN FD

Referenznummer: 19/312_GK_VEEB
Standort: Deutschland, Köln
Einsatzgebiete: Forschung und Entwicklung
Einstiegslevel: Studierende
Beginn ab: sofort
Vertragsart: befristet

Ihre Aufgaben

Aufbau und Bewertung einer Kommunikationsarchitektur für elektronische Systeme unter Verwendung von LIN und CAN FD.

  • Einarbeitung in die Bussysteme elektronischer Steuergeräte im Automotive-Bereich
  • Entwurf einer Netzwerkstruktur für einen Antriebsstrang/Motor
  • Umsetzung einer Restbussimulation bzw. Anbindung realer Komponenten
  • Untersuchungen der Kommunikationsstruktur (z.B. Buslastanalyse) und des CAN FD Protokolls
  • Inbetriebnahme einer LIN Netzwerkstruktur
  • Ableitung von Anforderungen an zukünftige Busstrukturen

Ihr Profil

  • Hauptstudium in Elektrotechnik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik oder ein vergleichbares technisches Studium
  • Interesse im Automotive Umfeld und an Embedded Systems
  • Interesse an Verbrennungsmotoren, Abgasnachbehandlung, Diagnosefunktion
  • Erfahrungen im Bereich CAN, CAN FD und LIN von Vorteil
  • Erste Erfahrungen in der Programmierung von Vorteil
  • Teamfähigkeit
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was wir bieten

Sie suchen einen abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsplatz in einem kollegialen Team mit einer attraktiven Vergütung und idealen Rahmenbedingungen für junge Eltern, dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ihr Ansprechpartner

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, ob Sie sich als Werkstudent oder Bachelorand/Masterand bewerben.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Starttermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte an:

DEUTZ AG
Herrn Gideon Krull                                      
HR Manager

Laden...
Ein Fehler ist aufgetreten