Zum Hauptinhalt springen
The engine company. DEUTZ®

Der Aufsichtsrat der DEUTZ AG

Dr.-Ing. Bernd Bohr 1)
Aufsichtsratsvorsitzender
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 26. April 2018, Vorsitzender seit dem 1. Januar 2019, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Selbständiger Unternehmensberater, ehemaliger Vorsitzender des Unternehmensbereichs Kraftfahrzeugausrüstung der Robert Bosch GmbH, Stuttgart, ehemaliges Mitglied des Aufsichtsrats der Daimler AG, Stuttgart, wohnhaft in Stuttgart

Persönliche Daten    
Geburtsdatum: 07.09.1956    
Geburtsort: Mannheim

Ausbildung    
Studium Allgemeiner Maschinenbau mit Fachrichtung Fertigungstechnik an der RWTH Aachen    
Abschluss: Promotion zum Dr.-Ing. an der RWTH Aachen

Beruflicher Werdegang
1983 
Eintritt bei der Robert Bosch GmbH als Fachreferent; Übernahme Projektaufgaben im Bereich Elektronikfertigung

1986 
Abteilungsleiter Fertigungsvorbereitung Werk Reutlingen; Verantwortung für Fertigungsauslegung, Kapazitäts- und Investitionsplanung sowie Sondermaschinenbau

1989 
Assistent der Geschäftsführung

1992
Vorbereitung Auslandstätigkeit

1993 
Geschäftsführer Fertigung Nippon ABS Ltd, Japan. 50/50 JV der Robert Bosch GmbH und einer Tochter von Nippon Steel; Marktführer für ABS-Systeme in Japan

1996
Mitglied der Geschäftsleitung des Geschäftsbereichs Halbleiter und Elektronik; verantwortlich für die Fertigung Automobilelektronik weltweit

1998
Mitglied der Geschäftsleitung des Geschäftsbereichs ABS und Bremse; verantwortlich für die Entwicklung Fahrzeugregel- und Brems-Systeme weltweit

1999
Berufung zum Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH; Linienverantwortung für verschiedene Geschäftsbereiche im Unternehmensbereich Kraftfahrzeugausrüstung

2003
Vorsitzender des Unternehmensbereichs Kraftfahrzeugausrüstung; verantwortlich für die weltweiten Kraftfahrzeugaktivitäten von Bosch

Seit 2013 
Tätig als selbständiger Unternehmensberater

Übersicht über wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat:
Herr Dr.-Ing. Bernd Bohr übt derzeit neben seiner selbständigen Tätigkeit als Unternehmensberater die Tätigkeit als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ottobock SE & Co. KGaA, Duderstadt, die Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats der Ottobock Management SE, Duderstadt, sowie die Tätigkeit als Vorsitzender des Hochschulrats der RWTH Aachen aus.

 

Corinna Töpfer-Hartung 2)
Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 26. April 2018, Stellvertretende Vorsitzende seit dem 26. April 2018, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Vorsitzende des Betriebsrates des Gemeinschaftsbetriebes Köln der DEUTZ AG, Köln, wohnhaft in Bad Honnef

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 09.10.1965
Geburtsort: Wolmirstedt

Ausbildung
Vattenfall Europe AG (Kraftwerk Boxberg/O.L.), 
Ausbildung zur Facharbeiterin für Betriebs-, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, Sprecherin der Auszubildenden, vorzeitiger Abschluss zur Facharbeiterin  

Studium an der Ingenieurschule für Elektrotechnik und Maschinenbau, Lutherstadt Eisleben, Fachrichtung Industrielle Elektronik, Abschluss: Dipl.-Ing. (FH) für Industrielle Elektronik

Beruflicher Werdegang
1987
Rationalisierungs- und Ingenieur-Büro Magdeburg, Mitarbeit als Elektronikerin

1990
Ferchau Konstruktion GmbH, Mannheim, Ingenieurin Elektrotechnik

1996
Motorenwerken Mannheim GmbH (ehemals DEUTZ AG)  Entwicklungs-Ingenieurin, Mitarbeiterin im Gasmotorenversuch, Mannheim

1999
DEUTZ AG, Köln Entwicklungs-Ingenieurin, Mitarbeiterin im Team Elektronik- und Gesamtsysteme Köln

2001
Führungsverantwortung als Teamleiterin Konstruktion, Verantwortung für die komplette  Kabelbaumkonstruktion 

2013
Führungsverantwortung als Abteilungsleiterin Grundmotor, Verantwortung für Konstruktion Einspritzausrüstung, Nebenaggregate und Motorelektrik

2017
Freigestelltes Mitglied des Betriebsrates der DEUTZ AG, Köln

2018
Vorsitzende des Betriebsrates der DEUTZ AG Köln Vorsitzende des Gesamtbetriebsrates der DEUTZ AG, stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates der DEUTZ AG

Sophie Albrecht 1)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 26. April 2018, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Mitglied des Verwaltungsrats der Liebherr-International AG, Bulle (Schweiz), wohnhaft in Nussbaumen (Schweiz)

Persönliche Daten    
Geburtsdatum: 23.02.1980    
Geburtsort: Wettingen (Schweiz)

Ausbildung    
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Freiburg (Schweiz)    
Abschluss: Master of Arts in Management

Beruflicher Werdegang    
Seit 2012 
Gemeinsame Führung und Leitung des Unternehmensbereiches Mining der Firmengruppe Liebherr mit ihrem Vater, Dr. h.c. Willi Liebherr (Präsident des Verwaltungsrates der Liebherr-International AG)

Seit 2013 
Mitglied des Verwaltungsrats der Liebherr-International AG, der Dachgesellschaft der Firmengruppe Liebherr mit Sitz in Bulle (Schweiz)
Seit 2014 
Gemeinsame Führung und Leitung des Unternehmensbereichs Fahrzeugkrane der Firmengruppe Liebherr mit ihrem Vater, Dr. h.c. Willi Liebherr (Präsident des Verwaltungsrats der Liebherr-International AG)

Übersicht über wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat:
Frau Sophie Albrecht übt neben ihrer Tätigkeit als Mitglied des Verwaltungsrats der Liebherr-International AG die Tätigkeiten der Führung und Leitung der Unternehmensbereiche Mining sowie Fahrzeugkrane der Firmengruppe Liebherr aus.

 

Sabine Beutert 2)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 30. April 2013, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Gewerkschaftssekretärin IG-Metall – Verwaltungsstelle Köln-Leverkusen, Köln, wohnhaft in Köln

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 07.12.1959
Geburtsort: Miltenberg

Ausbildung
Studium an der Philipps Universität, Marburg, Fachrichtung Volkswirtschaft
Abschluss: Diplom-Volkswirt 
Aufbaustudiengang Informatik, Marburg

Beruflicher Werdegang
1986
Neckermann Versand AG, Frankfurt Planerin Marketing/Kundeninformationssysteme

1987
Technologieberatungsstelle beim Deutschen Gewerkschaftsbund NRW e.V. mit Funktionen als Beraterin, Fachleiterin des Bildungsbereiches, Fachleiterin des Geschäftsfeldes Arbeit und Ökonomie, Betriebsratsmitglied und Betriebsratsvorsitzende Gewerkschaftsvertreterin für ver.di im Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf AG 

2008
IG Metall, Geschäftsstelle Köln-Leverkusen, Köln
Fachsekretärin 

2013 
Gewerkschaftsvertreterin im Aufsichtsrat der DEUTZ AG

Yavuz Büyükdag 2)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 26. April 2018, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Betriebsrat der DEUTZ AG, wohnhaft in Köln

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 22.11.1972
Geburtsort: Köln

Ausbildung
Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehtechnik

Studium an der Europäischen Akademie der Arbeit, Frankfurt a. M., Schwerpunkt Sozialpolitik, Volkswirtschaft, Arbeitsrecht

Beruflicher Werdegang
1992
DEUTZ AG, Köln
Mitarbeiter im Schlepperbau, Fließband- und Standmontage, mechanische Fertigung

2006
Mitglied des Betriebsrates der DEUTZ AG, Köln
Interessenvertretung abhängig Beschäftigter, Schichtplangestaltung, Grundsatz-Verhandlungen: Betriebsübergang, Interessenausgleich, Sozialplan, Personalplanung
Ausschussarbeit: Betriebs-, Personal-, Wirtschaftsausschuss

2010
Freigestelltes Mitglied des Betriebsrates der DEUTZ AG, Köln

2018
Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der DEUTZ AG

Dr. Fabian Dietrich 2)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 26. April 2018, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Vertreter der leitenden Angestellten DEUTZ AG, Köln
Leiter Recht DEUTZ AG, Köln, wohnhaft in Bonn

Persönliche Daten

Geburtsdatum: 10.06.1978
Geburtsort: Karlsruhe

Ausbildung
Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Abschluss: Promotion zum Dr. jur. an der Universität Bonn

Beruflicher Werdegang
2007
Rechtsanwalt in der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Köln, mit rund einjähriger Station im Brüsseler Büro der Kanzlei sowie zehnmonatiger Abordnung (Secondment) in die Rechtsabteilung eines international tätigen Unternehmens der Energiewirtschaft

2016
Syndikusrechtsanwalt DEUTZ AG, Köln

2017
Syndikusrechtsanwalt und Leiter Recht der DEUTZ AG, Köln 

2018
Vertreter der Leitenden Angestellten im Aufsichtsrat der DEUTZ AG, Köln
Vorsitzender des Sprecherausschusses der Leitenden Angestellten der DEUTZ AG, Köln

Dr.-Ing. Ulrich Dohle 1)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 1. Januar 2019, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
selbständiger Unternehmensberater, ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der Rolls-Royce Power Systems AG und ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der MTU Friedrichshafen GmbH, wohnhaft in Nonnenhorn

Persönliche Daten    

Geburtsdatum: 13.10.1953    
Geburtsort: Duisburg

Ausbildung    
Studium Allgemeiner Maschinenbau mit Fachrichtung Verbrennungsmotoren an der RWTH Aachen    
Abschluss: Promotion zum Dr.-Ing. an der RWTH Aachen

Beruflicher Werdegang

1984 
Eintritt in die Robert Bosch GmbH, Stuttgart als Prozessingenieur

1985
Übernahme Gruppenleitung in der Fertigung

1988
Robert Bosch Corporation USA als Abteilungsleiter Fertigung im Werk Anderson, South Carolina

1992
Assistent des Vorsitzenden der Geschäftsführung

1994
Bosch Ltd., UK Technischer Werkleiter Cardiff, Wales - Hochlauf einer neuen Generatorfamilie, Aufbau Leitwerk-Funktion

1996
Bosch Corporation USA, Fertigungsleiter bei Bosch Braking Systems – Verantwortung für Produktion von Fahrzeug-Bremssystemen an zwölf Standorten in USA, 
Mexiko und Brasilien 

1998
Bereichsvorstand Dieselsysteme – verantwortlich für Produktion und Entwicklung von Hochdrucksystemen (Common Rail u.a.)

2003
Vorsitzender Bereichsvorstand Diesel Systeme 

2009
Wechsel in den Vorstand der Tognum AG / MTU Friedrichshafen (seit 2014 Rolls-Royce Power Systems) – verantwortlich für Produktion, Entwicklung, Qualität, 
Einkauf

2013
Vorsitzender des Vorstands Rolls-Royce Power Systems 

2016
Zusätzlich Mitglied des Executive Leadership Teams der Rolls-Royce plc., London

Seit 2017
Selbstständiger Unternehmensberater (Dohle Consulting)

Übersicht über wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat: 
Herr Dr.-Ing. Ulrich Dohle übt derzeit neben seiner selbständigen Tätigkeit als Unternehmensberater die Tätigkeit als Vorsitzender des Aufsichtsrats der Benteler International AG, Salzburg sowie die Tätigkeit als Vorsitzender des Verwaltungsrats der Index Werke, Esslingen aus.

Hans-Peter Finken 2)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 1. Februar 2015, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Betriebsrat der DEUTZ AG, wohnhaft in Herzogenrath

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 20.02.1960
Geburtsort: Merkstein

Ausbildung
Studium an der Fachhochschule Aachen, Fachrichtung Elektrotechnik, Schwerpunkt Nachrichtentechnik, Abschluss: Dipl.-Ing. (FH)

Beruflicher Werdegang
1989
Mitarbeit als Entwickler und Projektleiter in Start-Up-Unternehmen und Ingenieurbüros

1997
DEUTZ AG, Köln
Entwickler, Projektleiter und Teamleiter im Bereich Motorelektronik,
Serieneinführung Elektronik, Datensatzmanagement und Diagnosesysteme

2011 
Mitglied der Industrie-Gewerkschaft IG-Metall

2014 
Freigestelltes Mitglied des Betriebsrates der DEUTZ AG, Köln
Mitglied des Gesamtbetriebsrates der DEUTZ AG

2015 
Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der DEUTZ AG

2016
Stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrates der DEUTZ AG, Köln

Patricia Geibel-Conrad 1)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 26. April 2018, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater in eigener Praxis, Unternehmensberaterin, wohnhaft in Leonberg

Persönliche Daten    
Geburtsdatum: 15.01.1962    
Geburtsort: Frankfurt am Main
Aufgewachsen in Lateinamerika, Asunción (Paraguay) – humanistisch-/wissenschaftliches Bakkalaureat; deutsches Abitur, Hamburg

Ausbildung    
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie der Universität Hohenheim/Stuttgart
Abschluss: Diplom-Oekonom - BWL

Beruflicher Werdegang
1987   
Prüfungsassistentin/Senior Consultant bei Dr. Lipfert GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/Steuerberatungsgesellschaft, Stuttgart

1991 
Steuerberater-Examen

1994
Wirtschaftsprüfer-Examen

1995
Wirtschaftsprüfung in eigener Praxis, Unternehmensberatung in Kooperation mit KPMG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Buenos Aires (Argentinien)

1998
Auslandsaufenthalt, Mexiko-Stadt (Mexiko)

2001
Engagement Leader/Prokuristin bei PricewaterhouseCoopers AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart

Seit 2015 
Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung in eigener Praxis, Leonberg und Mitglied des Aufsichtsrats, Mitglied des Prüfungsausschusses der HOCHTIEF Aktiengesellschaft, Essen

Seit 2018 
Mitglied des Aufsichtsrats, Vorsitzende des Prüfungsausschusses der CEWE Stiftung & Co. KGaA, Oldenburg

Übersicht über wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat:
Frau Patricia Geibel-Conrad übt derzeit neben ihrer selbständigen Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer/Steuerberater in eigener Praxis und Unternehmensberaterin die Tätigkeit als Mitglied des Aufsichtsrats und des Prüfungsausschusses der HOCHTIEF Aktiengesellschaft, Essen, sowie die Tätigkeit als Mitglied des Aufsichtsrats und Vorsitzende des Prüfungsausschusses der CEWE Stiftung & Co. KGaA, Oldenburg, aus.

 

Alois Ludwig 1)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 29. April 2015, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
freiberuflicher Unternehmensberater, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsleitung ZF Services, Schweinfurt, wohnhaft in Much

Persönliche Daten    
Geburtsdatum: 20.02.1949    
Geburtsort: Much-Ophausen

Ausbildung    
Ausbildung zum Industriekaufmann bei der L&C Steinmüller GmbH, Gummersbach
Abschluss: Industriekaufmann

Beruflicher Werdegang
bis 1970  
L&C Steinmüller GmbH, Gummersbach

1970  
Boge GmbH

1992  
Geschäftsführer Boge Handels GmbH

1993  
Mitglied der Geschäftsleitung (Geschäftsbereich Handel) der Mannesmann Sachs AG

1997  
Ernennung zum Direktor der Mannesmann Sachs AG

1998  
Bestellung zum Mitglied der Geschäftsführung (Vertrieb, Marketing und Produktmanagement) der Sachs Handel GmbH

2002  

ZF Friedrichshafen AG, u.a. Geschäftsleitung der ZF Services

2015  
Selbständiger Unternehmensberater

Übersicht über wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat:
Herr Alois Ludwig ist neben dem Aufsichtsratsmandat als freiberuflicher Unternehmensberater tätig.

Dr. Dietmar Voggenreiter 1)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 30. April 2019, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
wohnhaft in Ingolstadt; Unternehmensberater, Horváth & Partners Competence Center Automotive, München, ehemaliger Vorstand Marketing und Vertrieb der Audi AG, Ingolstadt

Persönliche Daten    
Geburtsdatum: 04.01.1969    
Geburtsort: Schwäbisch Hall 

Ausbildung
Studium der technisch orientierten Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Stuttgart    
Abschluss: Diplom-Kaufmann technisch orientiert    
Promotion zum Dr. rer.pol. an der Universität Stuttgart

Beruflicher Werdegang
1997
Leitender Berater bei Horváth & Partners GmbH, Stuttgart

1999
Principal und Prokurist bei Horváth & Partner AG, Zürich, Schweiz und zusätzlich ab 2000 Head of Competence Center Automotive Industries, Horváth & Partner, Region DACH

2002
Leiter Controlling Zentrale der AUDI AG, Ingolstadt

2005
Leiter der Unternehmensstrategie der AUDI AG, Ingolstadt

2007
Leiter des Chinageschäfts der AUDI AG, Ingolstadt

2009
President AUDI CHINA Enterprise Mgmt. Co. Ltd., Peking, VR China und zusätzlich ab 2013 Generalbevollmächtigter China der AUDI AG, Ingolstadt

2015
Vorstand Marketing und Vertrieb der AUDI AG, Ingolstadt

Seit 2018
Senior Advisor bei Horváth & Partners Competence Center Automotive, München

Übersicht über wesentliche Tätigkeiten neben dem Aufsichtsratsmandat:
Herr Dr. Dietmar Voggenreiter ist hauptberuflich als Unternehmensberater tätig.

Ali Yener 2)
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 26. April 2018, gewählt bis zur Hauptversammlung 2023
Erster Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall Koblenz, wohnhaft in Koblenz 

Persönliche Daten

Geburtsjahr: 1971
Geburtsort: Karadeniz Ereğli, Türkei

Ausbildung
Hoesch Rohr AG, Hamm, Ausbildung zum Industriemechaniker, Fachrichtung Betriebstechnik
Studium an der Europäischen Akademie der Arbeit, Frankfurt am Main

Beruflicher Werdegang
1989
Hoesch Rohr AG, Hamm, Westfalen

1992
Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung

1993
Abschluss der Ausbildung, Beschäftigung in der Instandhaltung

1994
Wahl in den Betriebsrat, Delegierter der IG Metall Hamm

2001
Fachsekretär der IG Metall Koblenz

2013
Erster Bevollmächtigter, Geschäftsführer und Kassierer der IG Metall Koblenz

2014
Alternierender Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses der HWK Koblenz Mitglied des Berufsbildungsausschusses der IHK Koblenz Mitglied des Verwaltungssauschusses der Arbeitsagentur Koblenz-Mayen

2018
Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der DEUTZ AG

2019
Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der ZF Active Safety GmbH, Koblenz

1) Aufsichtsratsmitglied der Anteilseigner
2) Aufsichtsratsmitglieder der Arbeitnehmer