Qualitäts- u. Umweltmanagement

DEUTZ Qualitäts- und Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 / DIN EN ISO 14001


Seit der Erstzertifizierung im Jahr 1993 wird das DEUTZ Qualitätsmanagement durch einen unabhängigen Auditor überwacht. Von der Entwicklung bis zur Auslieferung der Motoren gestaltet DEUTZ alle Prozesse nach strengen Qualitätsrichtlinien, die durch die Zertifizierungsstelle DNV GL auch im Jahr 2014 wieder bestätigt und zertifiziert wurden. Schließlich ist die gleich bleibend hohe Güte unserer Motoren einer unserer herausragenden Erfolgsfaktoren.


DEUTZ hat im Jahr 2003 auf freiwilliger Basis ein Umweltmanagementsystem eingeführt, dessen Übereinstimmung mit der international geltenden Norm DIN EN ISO 14001 im Jahr 2014 erneut durch unabhängige Auditoren der Zertifizierungsstelle DNV GL bestätigt wurde. Die erneute Zertifizierung durch DNV GL bestätigt und bestärkt unser Bestreben, mit verschiedenen Maßnahmen einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten.


Zertfikat ISO 9001/14001



DEUTZ Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001


Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen ist für uns seit jeher ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Deshalb hat DEUTZ 2013 die Managementsysteme durch das Energiemanagement ergänzt. Ein erfolgreiches Energiemanagement, bestätigt durch die Zertifizierung durch DNV GL, gewährleistet, dass unsere Produkte nicht nur effizient und ressourcenschonend in der Anwendung sind, sondern auch entsprechend produziert werden.


Zertfikat ISO 50001



AEO-Zertifizierung


DEUTZ ist mit dem AEO Zertifikat ausgezeichnet worden und hat damit den Status des

Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (Authorized Economic Operator) erworben. Ziel der

Zertifizierung ist die Absicherung der durchgängigen internationalen Lieferkette vom Hersteller

einer Ware bis zum Endverbraucher.


Weitere Informationen erhalten Sie zum Download!


Zertifikat AEO



aeo-logo.jpg