Berufsausbildung

Sie möchten sich bei der DEUTZ AG ausbilden lassen? Eine gute Wahl. Wir legen höchsten Wert auf die permanente und praxisorientierte Aus- und Weiterbildung unserer Auszubildenden in kaufmännischen und technisch-gewerblichen Berufen. Erfahrene und pädagogisch geschulte Ausbilder vermitteln Wissen und Fertigkeiten, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Dazu arbeiten sie mit modernsten Ausbildungsmitteln.

Innerbetriebliche Ausbildungspläne gewährleisten, dass Ihnen die Inhalte des jeweiligen Berufsbildes optimal vermittelt werden – u.a. durch Einsätze in der Ausbildungswerkstatt sowie unterschiedlichen Betriebsabteilungen im ständigen Wechseln von Theorie und Praxis.

Unser interner Werkschulunterricht ergänzt perfekt den Unterricht an der Berufsschule. Selbstverständliche Ausbildungsmaßnahmen sind für uns u. a. die Kompetenzwoche und Projektarbeiten. Darüber hinaus fördern wir gezielt selbstständiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Eigenverantwortung.
 
Regelmäßige Erfolgskontrollen und Beurteilungen geben uns Aufschluss über Ihren Leistungsstand und zeigen uns, wo wir Sie noch mehr fördern können.

Ein intensives Abschlusstraining für die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer runden Ihre Ausbildung ab.

In der Regel beginnt der Auswahlprozess für unsere Ausbildungsplätze etwa ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.

 

Am Standort Köln bilden wir folgende Berufe aus:


Fachkraft für Metalltechnik (m/w)

Industriemechaniker/in
Werkstoffprüfer/in
Zerspanungsmechaniker/in
Elektroniker/in

Fachkraft für Lagerwirtschaft (m/w)
Fertigungsmechaniker (m/w)

Mechatroniker/in

 

Der Beruf Industriekaufmann/-frau wird im Jahr 2014 nicht als Ausbildung angeboten.


An unserem Standort in Herschbach bietet die DEUTZ AG die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker/in an.

Am Standort Ulm bilden wir folgende Berufe aus:
Industriemechaniker/in 

Industriekauffrau/-mann mit Zusatzqualifikation "Internationales Wirtschaftsmanagement"


Am Standort Übersee bilden wir Sie im Beruf des/der Industriemechanikers/in aus.


Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den zuständigen Ansprechpartner.