Studium zum Master of Science in Kooperation mit der Steinbeis Hochschule Berlin

Sie wollen Ihren Master machen und gleichzeitig  Praxiserfahrungen sammeln?
 

In Zusammenarbeit der mit der Steinbeis Hochschule bietet DEUTZ erstmals ein Projekt-Kompetenz-orientiertes, berufsbegleitendes Studium mit dem Abschluss „Master of Science in International Management" an.

 

Die Steinbeis Hochschule in Berlin ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die verschiedene berufsbegleitende Masterstudiengänge ermöglicht.

 

Das Studium zum „Master of Science in International Management" dauert zwei Jahre und integriert ein Master-Studium in das Berufsleben. Die Studierenden sind vollständig im Unternehmen eingebunden und besuchen flankierend dazu Präsenz- und Blended-Learning-Seminare im Umfang von 80 Tagen innerhalb der zwei Jahre. Das neu erworbene Wissen können sie dann unmittelbar an Projekten im Unternehmen anwenden.

 

Das Auswahlverfahren für die Teilnahme an diesem Studium läuft über die Steinbeis Hochschule und ist in einen mehrstufigen Auswahlprozess gegliedert. Voraussetzungen für den „Master of Science in International Management“ sind ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium und gute Englischkenntnisse. Nach erfolgreicher Bewerbung bei der Steinbeis Hochschule durchlaufen die Kandidaten ein Assessment Center, das über die Aufnahme in den Kandidatenpool entscheidet. Über die Steinbeis Hochschule findet dann der Kontakt zu den Unternehmen statt.

 

Interessieren Sie sich für ein Master-Studium?

Dann nutzen Sie die Vorteile dieser praxisnahen Ausbildung mit dem Abschluss „Master of Science in International Management“.

  

Umfassende Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Steinbeis Hochschule: www.steinbeis-sibe.de

 

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier: